Robert Habeck

Blog

Was mir begegnet, was mir unter den Nägeln brennt – in unregelmäßigen Abständen schreibe ich hier darüber.


Rote Floristen

Es ist ein lauer Spätsommerabend, und für den taz-Salon fährt mich ein Dienstwagen der Fahrbereitschaft in Hamburg vor der Roten Flora vor. Bloß nicht lange stehen bleiben, signalisiert die Polizei. Es ist das erste Mal seit Jahren, das ich am Schulterblatt bin. Im Dienstwagen vorzufahren, fühlt sich noch immer seltsam an, aber in diesem [...]

Robert HabeckRobert Habeck

Raus aus dem Frust

Der Wahlabend von Mecklenburg-Vorpommern ist in vielfacher Hinsicht aufwühlend. Dass SPD und Linke sich wie die CSU von der Merkel-CDU absetzen, ist billig und lässt nichts Gutes ahnen. Dass es im Wahlkampf so gar nicht mehr um Inhalt ging, ist für alle Parteien ein Alarmsignal, besonders für uns Grüne, die wir uns ja selbst immer als [...]

Robert HabeckRobert Habeck

Interrail für Innenminister

Die letzten Tage war ich fast durchgehend auf Reisen. Kreuz und quer durch Deutschland. Und weil es so viele Tage waren, konnte ich den Reisekoffer, den ich sonst benutze, damit Minister-Hemden nicht knittern, nicht nehmen. Stattdessen nahm ich den Wanderrucksack. Er ist deutlich größer als drei Liter, jenes Maß, das München als Grenze [...]

Robert HabeckRobert Habeck

Der Mensch hinter dem Bier

Wahlkampf ist Show. Wahlkampf ist oberflächig. Und im Wahlkampf wird man nicht klüger, sondern maximal für dumm verkauft – so sagt man. Aber so muss es nicht sein. Ich habe eine der Berliner Spitzenkandidat*innen, Ramona Pop, zu zwei Start-Ups in Berlin Mitte begleitet. Eines zeigte uns eine Verkehrsapp, die das Vehikel für eine [...]

Robert HabeckRobert Habeck