Robert Habeck
© Dennis Williamson

Robert Habeck

Die offizielle Seite von Robert Habeck, Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftsteller und Publizist.


Demokratie5

Rüm hart – klåår kiming

Wieder den Koffer gepackt, den Zug durch die Winternacht genommen, hier und da blinkten Schneereste in der Dunkelheit auf, und nun wieder in Berlin. Die dritte Woche als Parteivorsitzender beginnt, gemeinsam mit Annalena. Noch immer trägt uns die Energie, die der Parteitag ausstrahlte. Da war so viel Leidenschaft, Sehnsucht und Lust nach [...]

Robert HabeckRobert Habeck

Für die gesamte Partei

Wir haben ein turbulentes Jahr hinter uns. Und – falls es eine weitere Große Koalition gibt – vier Jahre vor uns, in denen völlig offen ist, was passiert: Es ist nicht ausgeschlossen, dass wir marginalisiert werden und am Ende der vier Jahre ums Überleben kämpfen müssen. Wir können aber auch die gesellschaftliche Hoffnung nach Aufbruch [...]

Robert HabeckRobert Habeck

Tränen und Trotzdem

Als wir gestern Abend um 18.00 Uhr bang und gebannt auf die Bildschirme blickten, und auf dem grünen Balken 9,5 Prozent erschienen, da haben wir gemeinsam gejubelt. Es war ein Jubel der Erleichterung, nicht der Euphorie. Gemessen an den deutlich schlechteren Umfragewerten der vergangenen Wochen und Monate, dem Abgesang auf unsere Partei, [...]

Robert HabeckRobert Habeck

Ei ist nicht mehr gleich Ei

Ich hatte in der letzten Legislaturperiode die Ehre, quasi ein Draußen- oder, wenn Sie wollen, ein Heimatministerium führen zu dürfen. Nun berührt Heimat Zukunft, könnte man sagen. Und so möchte ich denn nicht nur die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung der Landwirtschaft beleuchten, sondern diese in ein paar [...]

Robert HabeckRobert Habeck

Heimat in der Zukunft

Vereidigungen, Zeremonien, Inaugurationen – ich konnte lange nichts mit ihnen anfangen. Ist ja für Spießer. Gestern wurde ich zum zweiten Mal als Minister vereidigt. Ich stand im Kieler Plenarsaal, in diesem Glashaus, die Förde vor mir, der Himmel bedeckt, Windböen zerrten an den Flaggen. Und als ich die Eidesformel sprach- „ich schwöre“ [...]

Robert HabeckRobert Habeck