Robert Habeck

Wir alle essen….

Auf Bauerntagen bin ich ausgepfiffen worden: „Robert, Du vernichtest Höfe.“ Aber unter der Last der Milchkrise demonstrierten plötzlich Bauern für eine grüne Agrarpolitik. Das System der Landwirtschaft wendet sich inzwischen gegen alles: Menschen in armen Ländern, Natur, Klima, Tiere – und gegen die Bauern selbst. Zeit, das zu ändern. Essen müssen wir alle.

Landwirtschaft mit Umwelt und Natur – und für die Bauern

Naturschutz und Landwirtschaft, aus Gegensätzen schaffen wir Neues und bieten Bauern Alternativen: mehr Ökolandbau, mehr Vertragsnaturschutz, vielfältige Ackerkulturen – bei diesen Programmen rennen uns die Bauern die Bude ein. Hier gelingt beispielhaft, was zum Grundsatz werden muss.

Letzte Blogartikel

Der Staat, das sind doch wir

In der Wirtschafts- und Finanzpolitik werden gerade prinzipiell unterschiedliche Gesellschaftsvorstellungen sichtbar. Ein kapitaler politischer Bock In Baden-Württemberg macht der neue

Weiterlesen »